Mietwagen LKW mieten

Günstigen LKW mieten in Stuttgart

7
Tage
Mietwagen Avis Mietwagen Alamo Mietwagen Europcar Mietwagen TUI Mietwagen Hertz Mietwagen Enterprise Mietwagen Sunny Cars

LKW oder Sprinter beim Umzug in Stuttgart

In der Landeshauptstadt Stuttgart ist jede renommierte Autovermietung präsent und bietet Ihnen sowohl einen LKW als auch einen Sprinter an. Die meisten Anbieter verfügen über umfangreiche Transporter-Flotten, weil sie damit gewerbliche Kunden, wie beispielsweise Subunternehmer im Transportgeschäft bedienen. Privatleute nutzen die zur Vermietung stehenden Großraumfahrzeuge zum Transport sperriger Güter oder zum Umzug innerhalb der Stadt oder in eine weiter entfernte Region.

Welcher Mietwagen die bessere Lösung ist, kommt in erster Linie auf den Verwendungszweck an, doch gibt es weitere Faktoren, die zur Entscheidung beitragen.

LKW mieten - ab welchem Alter möglich?

Es gibt diesbezüglich keine gesetzlichen Vorschriften, jede Autovermietung entscheidet selbst über die Konditionen bei der Vermietung. Grundsätzlich kann ein Sprinter ab 18 Jahren günstig angemietet werden, die meisten Vermieter setzen jedoch eine gewisse Praxis voraus und die verschiebt das Mindestalter auf 19 bis 20 Jahre.

LKW fahren in Stuttgart

Buchen Sie Ihren LKW in Stuttgart bequem ab 21 Jahren.

Beim LKW ist die verlangte Fahrpraxis bei jeder Vermietung Standard und viele Anbieter in Stuttgart ermöglichen das Mieten eines Lastwagens mit mehr als 7.5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht erst ab 21 Jahren. Für jüngere Mieter sind die Lastkraftwagen Angebote nicht immer so günstig wie angenommen, denn die eine oder andere Autovermietung schreibt zwingend Vollkaskoversicherung vor.

Für jeden Anbieter stellt die Vermietung an Jungfahrer ein erhöhtes Risiko dar, jede Autovermietung begegnet der Herausforderung mit individuellen Maßnahmen. Grundsätzlich sollen damit beide Parteien bestmöglich geschützt werden.

LKW in Stuttgart: Das Fahrverhalten

Ein Sprinter wiegt voll beladen mehr als drei Tonnen und das Gewicht beeinflusst die Fahreigenschaften in Grenzsituationen erheblich. Noch spürbarer treten die sieben und mehr Tonnen eines LKWs zutage, wenn die Verkehrssituation starkes Abbremsen erfordert. Zudem erfordern Transporter allgemein behutsames Handling auf kurvenreichen Straßen, insbesondere in bergigen Regionen. Die bei kleineren Mietwagen mögliche sportliche Fahrweise ist bei schweren Nutzfahrzeugen völlig fehl am Platz.

In Stuttgart gibt es vor allem in den Außenbezirken Straßen mit starkem Gefälle und engen Kurven, beide Kriterien erfordern umsichtiges Fahren, damit der Umzug so günstig wie möglich vonstattengeht.

Ein LKW ist allein aufgrund seines Formats eine Herausforderung für Anfänger. Er ist breiter, höher und länger als ein herkömmliches Auto und es fehlt im ersten Moment die gewohnte Sicht nach hinten oder auf die Seiten. Besonders beim Befahren enger Seitenstraßen müssen Sie rechtzeitig an die Breite denken und beim Einbiegen etwas mehr ausholen. Einfahrten sind oftmals zu niedrig für hohe Kofferaufbauten, kurz aussteigen und einen prüfenden Blick auf die Situation werfen, schützt vor unerwünschten Beschädigungen.

Vor dem ersten Einsatz

Sobald Sie Ihren LKW von der Autovermietung übernommen haben, sollten Sie einige Proberunden in verkehrsarmer Umgebung drehen, damit sich ein Gefühl dafür einstellt. Entweder die Vermietung hat eigenes Terrain oder Sie fahren in ein Gewerbegebiet am Stadtrand von Stuttgart. Bereits nach kurzer Zeit sind Sie mit dem Fahrverhalten sowie den Mietwagen-Dimensionen vertraut und können den Umzug angehen.

LKW mieten - welcher Führerschein ist erforderlich?

Bei einem Transporter will die Autovermietung einen B Führerschein sehen. Möchten Sie einen LKW bis 7.5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht mieten, benötigen Sie einen C 1 oder C 1 E Führerschein. Beide Fahrzeugklassen sind für ältere Führerscheininhaber mit Klasse 3 zu mieten. Sollten Sie einen CE Führerschein besitzen, steht bei der Vermietung auch ein Lastkraftwagen mit 12 Tonnen Gesamtgewicht in Option.

Welches ist das bessere Fahrzeug für den Umzug?

Ziehen Sie innerhalb von Stuttgart um und befindet sich die neue Wohnung in einer Straße, die für Fahrzeuge mit mehr als 3.5 Tonnen gesperrt ist, wäre der Transporter im Sprinterformat die einzige Möglichkeit. Eventuell müssen Sie mehrmals kurze Strecken fahren, aber die Aktion dürfte an einem Tag erledigt sein.

Findet der Umzug hingegen von Stuttgart nach Norddeutschland statt, ist der LKW dem kleineren Mitbewerber in jeder Hinsicht überlegen. Er hat das weitaus größere Ladevolumen und darf das Mehrfache an Gewicht aufnehmen. Zudem sind die Angebote bei jeder Autovermietung mit Hebebühne ausgerüstet und die macht jeden Umzug spürbar leichter.

Darüber hinaus können Sie von der Autovermietung sinnvolles Zubehör wie Packdecken, Möbelroller, Sackkarre und Umzugskartons erhalten. Oft verstehen sich die Mietwagen-Angebote inklusive des Zubehörs oder es ist günstig, zu mieten.

Umzug mit LKW

Mieten Sie einen günstigen LKW für Ihren Umzug in Stuttgart.

Was Sie beim LKW sonst noch beachten müssen

Jeder Mietwagen mit mehr als 3.5 Tonnen ist mit einem Fahrtenschreiber ausgestattet. In den muss jeden Tag eine Tachoscheibe eingelegt werden. Die Polizei überprüft auch in Stuttgart bei einer Verkehrskontrolle damit die gefahrene Geschwindigkeit und die Lenkzeit.

Im Stadtgebiet sind, wie für jedes andere Fahrzeug auch, 50 km/h erlaubt. Auf dem Autobahnzubringer zur A8 dürfen Pkw 100 km/h schnell sein, der Lastwagen ist jedoch seitens der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt. Überschreitungen des Limits sind mit dem LKW teurer als mit Personenwagen. Damit der Mietwagen während der ganzen Umzugs-Zeit günstig bleibt, sollten Sie auf die gefahrenen Geschwindigkeiten aufpassen. Die Autovermietung erklärt Ihnen bei der Übernahme den Umgang mit Fahrtenschreiber und Tachoscheibe.

Die Lenkzeit ist für Sie nur von Bedeutung, wenn ein Umzug in eine weit von Stuttgart entfernte Gegend ansteht. Sie dürfen 4.5 Stunden ohne Unterbrechung fahren und müssen danach eine Pause von mindestens 45 Minuten einlegen, die ist auf der Tachoscheibe ersichtlich. Im Anschluss sind weitere 4.5 Stunden Fahrtzeit möglich, damit ist das Limit für einen Tag hinter dem Lenkrad ausgeschöpft. Wenn Sie von Stuttgart nach Berlin umziehen möchten, benötigen Sie mit dem LKW für die 630 km etwa 10 Stunden. Dies erfordert zur eigenen Sicherheit einen Zusatzfahrer, denn Ihnen fehlt die Routine und Staus können jederzeit die Fahrt verlängern.

Wie finden und mieten Sie passende Transporter-Angebote?

Sie könnten jede vor Ort präsente Vermietung kontaktieren und Fahrzeug-Angebote für das gewünschte Datum ausfindig machen. Die Vorgehensweise erfordert viel Zeit und führt nicht immer zum erhofften Erfolg. Wesentlich einfacher und in jedem Fall günstig finden Sie einen Sprinter oder LKW auf unserem Vergleichsportal.

Sie geben in die Suchmaske einfach Stuttgart sowie das Datum für den Umzug ein und bekommen innerhalb kurzer Zeit sämtliche verfügbaren LKW-Mietwagen oder Transporter-Angebote angezeigt. Zudem können Sie gewünschtes Zubehör sowie bestmöglichen Versicherungsschutz (Vollkasko ohne Selbstbeteiligung) einbinden und bei Bedarf die Einwegmiete (besonders günstig) wählen. Der ganze Buchungsvorgang ist in wenigen Minuten erledigt, sie mieten günstig das favorisierte Modell und holen den Transporter Ihrer Wahl bei der Autovermietung vor Ort ohne lange Wartezeit ab.

LKW erstklassiger Versicherung in Stuttgart mieten

LKW Stuttgart Versicherung

Sichern Sie Sich mit der richtigen LKW-Versicherung ab.

Da unser Vergleichsportal mit jeder Autovermietung bereits lange Zeit zusammenarbeitet, können wir Ihnen die gesamte Vermietung so preiswert und einfach wie irgend möglich gestalten.

Gleichwohl empfehlen unsere Experten Ihnen, keinesfalls am Versicherungsschutz zu sparen. Mieten Sie jeden Transporter oder LKW mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, damit die Anmietung auch im Ernstfall kostengünstig bleibt.

Mieten Sie das Fahrzeug in Stuttgart alleine?

Wie am obigen Beispiel dargestellt, sind lange Strecken mit dem LKW für Leute ohne Übung nur mit einem zusätzlichen Fahrer zu bewältigen. Der muss am Mieten beteiligt und von der Autovermietung in Stuttgart im Mietvertrag vermerkt werden. Die Versicherung reguliert Mietwagen-Schäden nur bei gemeldeten Fahrern. Der zweite Fahrer muss bei der Vermietung zugegen sein, sich ausweisen und seine Fahrerlaubnis vorlegen. Dann wird er im Vertrag als zweiter Mieter aufgeführt und ist bei einem Vorfall ebenso wie Sie versichert.

Wann lohnt sich das Mieten mit Einwegtarif?

Wenn Sie von Stuttgart nach Berlin umziehen, ist der Einwegtarif in mehrerlei Hinsicht günstig. Sie sparen Zeit, Kilometer und Kraftstoff. Mit einem Teil des gesparten Geldes kann der zusätzliche Fahrer bequem nach Stuttgart zurückfahren.

Auswahl des richtigen LKWs für Stuttgart

Wir möchten Ihnen die Entscheidung für das Mieten eines Transporters mit einigen Daten erleichtern, denn Ihre Wahl hängt im Wesentlichen von Raum und Gewicht ab. Ein Transporter in der Sprinterklasse gibt Ihnen 14 bis 18 Kubikmeter an Ladevolumen und kann je nach Ausführung bis zu 1.200 kg aufnehmen. Der LKW bis 7.5 Tonnen Gesamtgewicht bietet Ihnen bis zu 35 Kubikmeter Raum und nimmt mehr als 2 Tonnen auf. Zudem erleichtert der Lastwagen mit Hebebühne den Möbeltransport spürbar. Fünf Tonnen und mehr können Sie mit einem 12-Tonner transportieren, diese LKW-Kategorie offeriert Ihnen ein Ladevolumen von etwa 42 Kubikmetern.

Testsieger
Service der überzeugt
Über 34.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Jetzt auch telefonisch buchen!
0800 - 376 374 4
Morgen: 09:00 - 20:00 Uhr
Kostenlose Servicenummer

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Große Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

TÜV-geprüfte Sicherheit, Qualität und Transparenz.

TÜV-zertifiziert seit 2011 MietwagenCheck steht für
geprüfte Qualität, Sicherheit
und Transparenz

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale 2016

Testsieger Mietwagenportale “Die überzeugende Website
bietet einen ausgesprochen
hohen Informationswert.”

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Comodo Zertifikat

Comodo zertifiziert Sichere Datenübertragung
mittels zertifizierter
SSL Verschlüsselung.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Deutscher Servicepreis 2017 für MietwagenCheck

Deutscher Servicepreis MietwagenCheck setzt
sich gegen mehr als
60 Tourismus-Portale durch