Mietwagen Fahrzeugklassen
Kostenlos stornieren
Kostenlos stornieren
Rechtzeitig buchen ohne Risiko

Sie können jede Buchung über uns bis 24h vor Anmietung kostenlos stornieren.

Um zu stornieren, geben Sie einfach unserem Serviceteam innerhalb unserer Öffnungszeiten Bescheid.

Fahrzeugklassen im Preisvergleich

  • Mietwagensuche
  • Erweiterte Suche

Sparen dank Preisvergleich

Scroll
Mietwagen Avis Hertz Enterprise Mietwagen Sunny Cars Rentalcars FTI AutoEurope DerTour National AutoEscape Sixt Interrent Holidayautos Budget Argus Carhire und viele weitere...
Scroll
Über 50 Mietwagen-Anbieter an mehr als 140.000 Mietwagen-Stationen weltweit.

Deswegen entscheiden sich Reisende für MietwagenCheck

Buchung in nur 3 Schritten. Einfach und transparent. Buchung in nur 3 Schritten. Einfach und transparent.
Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn. Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn.
Persönliche Beratung durch unsere Experten. Persönliche Beratung durch unsere Experten.

Die gewünschte Fahrzeugklasse bei MietwagenCheck mieten

Ab und zu benötigt man zu Hause einen Mietwagen, etwa für einen Umzug oder für eine gemeinsame Unternehmung. Aber auch im Urlaub möchte man gerne mobil und unabhängig sein. Daher ist es ein Vorteil, dass Mietwagen bereits von zu Hause aus im Internet gesucht und günstig gefunden werden können. Doch für welche Fahrzeugkategorie sollte man sich hier entscheiden, denn das Angebot unter den verschiedensten Modellen ist groß. Kleinwagen, Cabrio, SUV, Minivan um nur einige zu nennen, werden im Internet zur Vermietung an allen Orten der Welt angeboten. Wir bieten Ihnen Beispielswagen Mietwagen auf Mallorca in allen Fahrzeuggrößen und Varianten an. So ist es wichtig, sich schon vor der Suche für einen Mietwagen darüber Gedanken zu machen, zu welchem Zweck dieser genutzt werden soll. Wollen Sie nur eine Stadt erkunden? Dann bietet es sich auch an einen Roller zu mieten. 

Autos auf dem Parkplatz

Kleinwagen - preiswert und wendig

Die kleinen, wendigen Fahrzeuge aus der Fahrzeugklasse Kleinwagen sind vor allem auch gut für die Brieftasche. Denn mit dem geringen Verbrauch und der kleineren Miete sind sie wie gemacht für den Urlaub. Mit dem Mietwagen aus der Fahrzeugkategorie Kleinwagen ist man bei einem Städtetrip oder bei kurzen Trips in die Gegend immer gut beraten. Denn die wendigen, kleinen Flitzer kommen auch leicht in die kleinen Parklücken bei der nächsten Reise in eine europäische Großstadt. Allerdings muss man beachten, dass die Kleinwagen meist nur Platz für vier Personen bieten, die Rückfahrbank nicht besonders komfortabel ist. Doch um schnell und günstig auf kurzen Strecken von A nach B zu gelangen, reichen Kleinwagen als Mietwagen vollkommen aus. Durch das geringe Gewicht des Wagens wird auch der Verbrauch reduziert. So fallen mit einem Kleinwagen auch nicht so viele Benzinkosten an. Hat man daher als Paar oder als Familie mit höchstens zwei kleinen Kindern den nächsten Städtetrip geplant, bei dem man unabhängig von den öffentlichen Verkehrsmitteln sein möchte, dann bietet sich ein Kleinwagen für diesen Urlaub an. Und auch in dieser Fahrzeugklasse gibt es viele verschiedene Modelle, die gemietet werden können. 

Mit dem Cabrio die Freiheit genießen

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, bei Sonnenschein mit einem Cabrio durch die Gegend zu cruisen, die Dame ein Tuch um den Kopf, der Herr die Baseball-Kappe auf. Nicht jeder kann sich ein Cabrio als Auto leisten, doch mit einem Cabrio als Mietwagen kann man auch für nur einen Tag die Luft um die Nase wehen lassen und den Duft der großen, weiten Welt schnuppern. Hierfür muss man nicht einmal in Urlaub fahren, das Cabrio kann man sich auch an seinem Wohnort mieten und einen Tagesausflug in die Umgebung starten. Aber natürlich stehen die verschiedensten Cabrios auch an jedem Urlaubsort zur Verfügung, wenn dies gewünscht wird. So kann man bei einem Urlaub an der französischen Mittelmeerküste mit einem Cabrio auf den Spuren von Grace Kelly fahren oder bei einem Urlaub am Gardasee die norditalienische, kurvenreiche Gegend kennenlernen. Da es von vielen Fahrzeugmodellen auch die Cabrio-Variante gibt, steht hier auch eine große Auswahl zur Verfügung. Ob allein mit dem Partner, oder gemeinsam mit Freunden oder der Familie kann so in tolle Tage gestartet und das Gefühl von Freiheit genossen werden. Allerdings sollte bei einem Mietwagen aus dieser Fahrzeugkategorie bedenken, dass der Stauraum hier nur begrenzt ist und auch das Dach als eventueller Träger von sperrigen Sachen nicht zur Verfügung steht.

Mittelklassewagen für die komfortable Reise

In der Fahrzeugklasse der Mittelklassewagen gibt es die meisten Modelle unter den Mietwagen. Die Mittelklassewagen sind für viele Gelegenheiten gut geeignet, denn sie bieten viel Platz und eine höhere Motorleistung. Daher sind sie vor allem auch für eine Rundreise durch ein Urlaubsland besonders gut geeignet. Wer daher in einem Land von Ort zu Ort und von Unterkunft zu Unterkunft fahren möchte, für den ist ein komfortabler Mittelklassewagen ideal. Dieser bietet genügend Platz für bis zu fünf Personen und das Gepäck. Auch ist man mit einem Mietwagen aus dieser Fahrzeugkategorie aufgrund der guten Motorleistung schnell unterwegs und kann so die Wege von einem Ort zum nächsten schnell zurücklegen und hat am nächsten Zielpunkt wieder mehr Zeit für die dortigen Sehenswürdigkeiten. In dieser Fahrzeugklasse kann man zudem alles finden, vom Geländewagen, über das Cabrio bis hin zur Limousine. Wem daher der Kleinwagen zu klein und der Luxuswagen zu teuer ist, der ist in dieser Kategorie genau richtig.

Luxuswagen - einmal auf den Pfaden der Reichen wandeln

Nicht jeder hat genug Geld, um sich ein Auto aus der Fahrzeugkategorie Luxuswagen zu kaufen. Wie gut, dass es Mietwagen gibt, die man auch mal nur für einen Tag mieten kann. Aber auch im Urlaub bietet es sich an, einen Luxuswagen als Mietwagen zu buchen, zum Beispiel bei einer Woche Urlaub in Las Vegas, oder nicht ganz so weit weg, in Monte Carlo oder an der französischen Mittelmeerküste. Denn gerade hier auf den Promenaden entlang des Wassers oder auf der großen Vergnügungsmeile in Las Vegas ist man mit einem Luxuswagen gut ausgestattet. Gerade, wer als Paar unterwegs ist und etwas außergewöhnliches Erleben möchte, hat mit einem Mietwagen der Fahrzeugart Luxuswagen die richtige Wahl getroffen. Für Familien mit kleinen Kindern sind diese Luxuswagen jedoch nicht so sehr geeignet, denn trotz ihres komfortablen Innenraums ist der Kofferraum meist recht klein und kann nicht viel Gepäck fassen. Und auch für einen Tag oder ein Wochenende, etwa um etwas ganz besonderes zu feiern, wie eine Hochzeit oder für die Gestaltung eines Ausflugs am Kennenlerntag sind Luxuswagen die passende Wahl.

Sportwagen - für alle, die Schnelligkeit lieben

Unter Sportwagen versteht man die Coupés, die schnell, leicht und wendig sind, den Komfort eines Mittelklasse- oder Luxuswagen bieten, für Gepäck aber leider überhaupt keinen Platz haben. So werden Sportwagen als Mietwagen auch oft von Singles oder Paaren gebucht, die in Ihrem Urlaub, für ein Wochenende oder auch nur einen Tag mal etwas Besonderes erleben möchten. Vor allem für alle, die gerne einmal schnell unterwegs sein möchten, etwa an einem Ausflugstag, eignen sich die schnellen Sportwagen. So kann zum Beispiel der Familienvater gemeinsam mit einem Freund oder auch an einem kinderfreien Wochenende mit seiner Partnerin den Luxus und die Schnelligkeit eines Sportwagens genießen. Sonst nur mit der Familienkutsche unterwegs, wird der Tag im Sportwagen, der als Mietwagen gebucht werden konnte, zu einem einmaligen Erlebnis. Im Urlaub als Paar oder Single hingegen, benötigt man vielleicht kein Fahrzeug mit viel Stauraum, auch dann ist ein Sportwagen als Mietwagen eine gute Wahl, zum Beispiel um eine Insel, wie Ibiza oder Grand Canaria zu erkunden und hier von Strand zu Strand zu fahren.

Fahrten durch unwegsamen Gelände - wie gemacht für SUV und Geländewagen

Die geländetauglichen SUV und Geländewagen sind vor allem für einen Urlaub geeignet, bei dem schon vorher bekannt ist, dass viele Ausflüge in die Umgebung auf dem Plan stehen. Vor allem in den südlichen Ländern sind Straßen nicht gut ausgebaut und ein SUV oder Geländewagen mit Vierradantrieb als Mietwagen für den Urlaub ist dann Pflicht. So bietet der SUV vor allem Familien auch genügend Stauraum und einen gewissen Fahrkomfort auf längeren Strecken. Im Geländewagen kann es schon einmal etwas holpriger zugehen, auch der Stauraum ist hier geringer, doch oft kann das Dach für sperrige Gegenstände, wie zum Beispiel ein Surfbrett, genutzt werden. Doch die Mietwagen der beiden Fahrzeugklassen sind für unwegsames Gelände, wie es häufig auf den Kanarischen Inseln oder auch auf griechischen Inseln, wie zum Beispiel Korfu, vorkommt, gut geeignet. So kann jede Strandbucht, und ist sie noch so ablegen und auch jedes Berggelände ohne viel Aufwand erklommen werden, wenn für den Urlaub ein SUV oder Geländewagen als Mietwagen gebucht wurde. Vor allem Spaß im Urlaub und auf Ausflügen sollen die Autos dieser Fahrzeugkategorie machen.

Kombi - besonders geeignet für den Familienurlaub mit Hund

Der Kombi vereint den Mittelklassewagen mit einem großen Kofferraum. Zwar bietet dieser nicht ganz so viel Platz, wie ein Minivan, doch auch der Kombi ist bereits ein Stauraumwunder. So bietet er Platz für fünf Personen und einer Menge Gepäck. Vor allem, wenn ein vierbeiniges Familienmitglied mit den Urlaub reist, ist auch für einen sehr großen Hund genügend Platz im Heck. Denn in vielen Ländern, wie zum Beispiel in Italien, muss der Hund zwingend während der Fahrt im Auto in einer Transportbox untergebracht werden. Diese kommt in den großen Kofferraum des Kombis, der zudem auch noch weiteren Stauraum für das weitere Gepäck bietet. Gerade, wer mit einem Flugzeug zum Urlaubsort fliegt und dort den Kombi am Flughafen in Empfang nimmt, hat für den Flug die zwingend notwendige Transportbox für den vierbeinigen Freund bereits dabei. Da bei einem Kombi das Heck nicht vom vorderen Teil des Autos durch eine dicke Wand abgetrennt ist, ist der vierbeinige Liebling so noch immer direkt mit dabei und kann seine Familie auch sehen, hören und riechen. Aber auch für alle anderen, die zwar viel Gepäck mitnehmen, aber ein Minivan dennoch zu groß wäre, ist der Kombi als Mietwagen im Urlaub genau richtig. Und wer nur einen Kleinwagen als Familienauto besitzt und für den Urlaub mit den Kindern einen größeren Wagen benötigt, der ist auch hier mit einem Kombi gut beraten. Dieser ist zwar weder sportlich noch besonders schnell, doch als Platzwunder für bis zu fünf Personen und Gepäck unschlagbar.

Minivan - das Raumwunder für große Familien oder kleine Vereine

Der Minivan, der für viele Gelegenheiten geeignet ist, ist vor allem praktisch. Denn dieser besitzt entweder fünf, sieben oder neun Sitze und viel Stauraum im Heck. Die Hecktüre ist groß genug, um auch sperrige Gegenstände unterzubringen und die hinteren Türen sind meist als Schiebetüren konzipiert. So haben gerade Menschen mit einer Gehbehinderung auch aufgrund des höheren Einstiegs eine bessere Möglichkeit, in den Minivan einzusteigen. Gerade, wenn ein Urlaub oder ein Ausflug mit mehreren Personen, die auch Sportgeräte mitnehmen, geplant ist, ist die Entscheidung für einen Minivan als Mietwagen die richtige. Der Minivan ist zweckmäßig und gleichermaßen für die nächste Vereinstour, einen Urlaub mit Freunden oder der Familie geeignet. Auch wenn zwei Familien mit Kindern gemeinsam verreisen, ist der Minivan als Mietwagen besser geeignet, als wenn sich jede Familie einen eigenen, kleineren Mietwagen sucht. Denn wenn man sich dafür entscheidet, mit Freunden oder der Familie zu verreisen, dann sollte dies möglichst auch gemeinsam sein, was mit einem Minivan erreichbar ist. Denn aufgrund des Platzangebots ist dieser auch für einen Urlaub mit dem Auto von zu Hause aus besser geeignet, als ein eigener PKW, der meist nicht den benötigten Platz für einen Urlaub mitbringt. So kann der Minivan als Mietwagen auch direkt von zu Hause für einen Urlaub oder ein Wochenende genutzt werden, das eigene Fahrzeug bleibt für diese Zeit in der Garage. Ein Minivan kann, obwohl er größer ausfällt als zum Beispiel eine Limousine, mit der Fahrerlaubnis der Klasse B geführt werden.

7-Sitzer - Platz für sieben Personen und Gepäck

Wie alle anderen Fahrzeuge auch, sind die 7-Sitzer komfortabel eingerichtet und gerade durch das hohe Sitzen ist auch die Straße gut überschaubar. Allerdings sind die Autos dieser Fahrzeugart nicht für das schnelle Fahren gedacht, sondern man möchte hiermit im Urlaub gemütlich reisen. So kann der Minivan als 7-Sitzer gemietet werden. Doch auch bereits, wenn nur fünf Personen mitfahren, ist der 7-Sitzer gut geeignet, da die nicht benötigten Sitze heruntergeklappt werden können und somit mehr Platz für sperriges Gepäck, wie zum Beispiel eine Sportausrüstung, entsteht. Die Mietwagen dieser Fahrzeugklasse sind aber nicht nur für einen Urlaub oder ein Wochenende mit Familie, Freunden oder dem Verein gut geeignet. Sie können auch für nur einen Tag für eine Fahrt in den nächsten Baumarkt oder das nächste Möbelhaus gemietet werden, etwa wenn man gerade bei der Renovierung der neuen Wohnung ist. So bietet der 7-Sitzer viel Stauraum auch für benötigte Renovierungsutensilien oder Kleinmöbel, die direkt beim Kauf mitgenommen werden sollen. Da die Heckklappe groß genug ist und die seitlichen Türen meist als große Schiebetüren konzipiert sind, können sperrige Gegenstände, wie zum Beispiel Kleinmöbel beim Möbelkauf oder die große Taucherausrüstung im Urlaub besser ein- und ausgepackt werden. Für den doch etwas größeren 7-Sitzer wird jedoch keine spezielle Fahrerlaubnis benötigt, der Führerschein der Klasse B reicht hier vollkommen aus.

9-Sitzer - Raumwunder für bis zu neun Personen

Bei dem 9-Sitzer handelt es sich ebenfalls um einen Minivan und ist ähnlich dem 7-Sitzer konzipiert. Allerdings bietet er zwei Personen mehr Platz oder kann auf Wunsch auch die nicht benötigten Sitze umklappen, um mehr Stauraum zu erhalten. Daher sollte vor der Buchung überlegt werden, welcher der verschiedenen Vans als Mietwagen genutzt werden sollte. Denn auch, wenn nicht alle Sitze im 9-Sitzer benötigt werden, so bietet er dennoch viel Platz für Musikinstrumente, wenn zum Beispiel eine Band zum nächsten Auftritt fahren möchte. Aber auch für eine große Familie ab vier Kindern, zu der eventuell noch ein Hund als Familienmitglied gehört, ist der 9-Sitzer bestens geeignet. Denn so finden alle einen Platz und auch am Gepäck muss hier nicht gespart werden. Auch wenn die Reise mit dem Mietwagen direkt von zu Hause aus gestartet werden soll, ist der 9-Sitzer ideal für den Urlaub, zum Beispiel wenn die Fahrt nach Schweden in ein Ferienhaus oder nach Holland auf einen Campingplatz gehen soll. Denn dann ist neben den entsprechenden Sitzen auch viel Stauraum gefragt, um alles, was für eine so große Familie im Urlaub benötigt wird, auch unterzubringen. Die Mietwagen dieser Fahrzeugkategorie Minivan in verschiedenen Größen können zudem alle mit der Führerschein-Klasse B bewegt werden. Es wird keine zusätzliche Fahrerlaubnis benötigt.

Transporter und LKW für den Umzug mieten

Die größeren Transporter werden in der Regel immer dann benötigt, wenn ein Umzug mit größeren Möbeln und vielen Kisten ansteht, aber keine Umzugsfirma beauftragt werden soll. Für einen Urlaub sind die Fahrzeuge dieser Fahrzeugklasse eher nicht geeignet. Aber auch ein Verein, zum Beispiel eine größere Musikkapelle, kann unter Umständen einen Transporter anmieten, um die Musikinstrumente und das technische Equipment zu einem weiter entfernten Auftritt zu transportieren. Da sich meist nur zwei oder drei Sitzplätze in einem Transporter befinden, ist dieser nicht für viele Personen geeignet. Auch muss bei der Anmietung eines Wagens aus dieser Fahrzeugkategorie darauf geachtet werden, dass dieser nicht mehr als 3,5 Tonnen wiegt, da ansonsten der Führerschein der Klasse B hier keine Anwendung mehr findet. Steht daher der nächste Umzug an, sollte vorher gut geprüft werden, wie viele Gegenstände die in die jeweiligen angebotenen Transporter passen. Ist es nicht weit zwischen altem und neuen Wohnort, dann kann die Strecke auch mehrfach zurückgelegt werden. Liegen jedoch mehrere hundert Kilometer dazwischen, sollte alles bereits mit einer Fahrt transportiert werden können. Denn alle Transporter auch unter denen von bis zu 3,5 Tonnen bieten ein unterschiedliches Ladevolumen zwischen 6,3 m³ und bis zu 19 m³.

Bei uns sind Ihre Daten sicher

Empfohlen von HolidayCheck Comodo Zertifikat Gemeinsam gegen Fake Bewertungen