Blick auf Lissabon bei Sonnenuntergang - Mietwagen Flughafen Funchal

Mietwagen Flughafen Funchal - FNC ab 11 € pro Tag

Rückgabe an einem anderen Ort
7
Tage
Anzahl der Miettage: 7
Testsieger
Service der überzeugt
Über 32.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Bis zu 24 vor Mietbeginn

Mietwagen am Flughafen Funchal anmieten

Funchal ist eine Stadt auf der Insel Madeira, die zu Portugal gehört. Sie liegt südlich von Lissabon im Atlantischen Ozean, rund vier Flugstunden von Deutschland entfernt.

Insgesamt über 110.000 Einwohner zählt die Hauptstadt Madeiras, welche ihren Namen dem immensen Wachstum von Fenchel zu verdanken hat. Aus dem portugiesischen übersetzt, bedeutet Funchal "Fenchel".

Das ganzjährig warme Klima auf der Portugal-Insel Funchal zieht nicht nur Strandurlauber und Wassersportler von Flughäfen aus aller Welt an, sondern zeigt sich auch als Wanderparadies. Jährlich treffen sich hier Zehntausende von Urlaubern, die vor allem in Porto de la Cruz die fantastische Unterwasserwelt sowie die tropische Natur erleben möchten.

Optimal bietet sich Funchal auf der Portugal-Insel auch für Erholungssuchende an, die ruheliebend sind. Hier gibt es noch einsame Strände und Regionen, in denen kein Tourismus herrscht.

Ganz auf ihre Kosten kommen Urlauber, die gern frischen Fisch direkt essen. In der Küstenstadt Funchal können Gäste in die landestypische Küche eintauchen und sich günstig mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Die alte Stadt Funchal besitzt interessante Sehenswürdigkeiten, die eine Reise in die Vergangenheit Madeiras ebenso erlauben, wie Unterhaltung für Jung und Alt versprechen.

Anreise von Mietwagen-Urlauber direkt über Flughäfen oder Lissabon

Täglich starten Flüge zu deutschen Flughäfen und landen von Flughäfen aus aller Welt. Allein von den Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel wird Madeira derzeit dreimal wöchentlich angeflogen. Direktflüge aus Berlin und anderen größeren Flughäfen werden unter anderem von Air-Berlin angeboten.

Wer neben Madeira auch Lissabon erleben möchte, findet in Deutschland Flughäfen wie beispielsweise Frankfurt und Düsseldorf, aber auch Berlin, von wo aus Lissabon in rund 3.5 Stunden mehrmals die Woche angeflogen wird.
Anstelle einer Anreise über Flughäfen, kann Madeira von Lissabon aus auch per Schiff in circa elf Stunden erreicht werden.

Informationen rund um den Flughafen Funchal auf Madeira

Der Flughafen Funchal auf Madeira zählt hinter dem in Lissabon, zu den wichtigsten Flughäfen von Portugal und empfängt knapp 30.000 Touristen jedes Jahr. Er ist auch unter dem Namen Aeroporto Internacional da Madeira Cristiano Ronaldo sowie "Santa Catarina" bekannt. Der Flughafencode lautet FNC.

Er ist knapp 1.000 Kilometer Luftlinie von Lissabon entfernt und verbindet die beiden Hauptstädte nur durch ihre Flughäfen.

Gelegen ist der Flughafen direkt an der Ostküste Madeiras und schließt direkt an die Kleinstadt Santa Cruz an. Die Landebahn beginnt bereits im Atlantik, wo sie auf Stelzen errichtet ist und von Passagieren von Flughäfen aus Berlin und anderen Abflugorten aus aller Welt, bestaunt wird.

Verglichen mit europäischen Flughäfen, wie beispielsweise Berlin, zeigt sich der Flughafen in Funchal eher in einem Provinz-Stil. Er besitzt nur einen Terminal, in dem 16 Bordschleusen vorhanden sind. Meist "docken" die ankommenden Flugzeuge nicht an und die Passagiere werden aus dem Landebereich mit Bussen zum Terminal gefahren oder müssen rund 50 Meter zu Fuß gehen.

Beim Eintritt in die Ankunftshalle steht sofort die Passkontrolle. Danach geht es in rund drei Minuten zu einem der vier Gepäckbänder.

Mietwagen-Urlauber und das Gepäck

Wenn Gepäckstücke sich nicht bei der Gepäckausgabe beziehungsweise auf dem Gepäckband finden lassen, kann es im Erdgeschoss des Terminals als "verloren gegangen" gemeldet werden. Dafür werden drei Euro pro gemeldetem Gepäckstück als Bearbeitungsgebühr berechnet.
Ein "Lost & Found" Büro steht zur Verfügung, das sich im Außenbereich neben dem Terminal und der Polizeistation befindet.

Wer sich ohne Gepäck erst einen Leihwagen bei einer Autovermietung günstig mieten möchte, kann das Gepäck in einem Schließfach im Flughafen unterbringen, das zwischen 2.10 Euro und 3.00 Euro pro Tag kostet.
Grundsätzlich sollte gut auf Gepäck und Taschen am Flughafen der Portugal-Insel Madeira geachtet werden. Gepäckträger sind günstig, weshalb immer Kleingeld parat gehalten werden sollte.

Im dreigeschossigen Terminal sind einige Cafeterias, ein Restaurant, Bars, Süßwaren sowie eine Weinhandlung und Tabak- und Souvenirgeschäfte zu finden. Der Duty-Free-Shop steht nur abreisenden Fluggästen zu Verfügung und erlaubt günstig Andenken zu kaufen.

Zudem kann an zahlreichen ATM-Bankautomaten Bargeld gezogen werden, die sich vom Erdgeschoss bis in die zweite Etage erstrecken. Auch eine Bank befindet sich im Erdgeschoss, die von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr an Wochentagen geöffnet ist.

Nahezu im gesamten Flughafengebäude ist WLAN kostenlos nutzbar und zahlreiche Telefonzellen stehen zu Verfügung.

Mietwagen günstig mieten und am Flughafen Funchal abholen

Die Mietwagen-Agenturen befinden sich innerhalb der Ankunftshalle, nur wenige Minuten von der Gepäckausgabe entfernt. Hier sind in Regel alle namhaften und einige portugiesische Anbieter mit einer Filiale ansässig.

Die Agenturen der Autovermietung besitzen meist ein eigenes Auto-Parkkontingent auf den Parkplätzen der Flughafen-Anlage. Die Parkplätze sind aus dem Erdgeschoss über einen Fahrstuhl im dritten Stock nach rund sieben Minuten zu erreichen. Dort befinden sich einige Mietwagen.
Je nach Service der Autovermietung, können die Mietwagen auch direkt vor dem Terminal von der Autovermietung in Empfang genommen werden. Für Mietwagen am Flughafen fallen meist sogenannte Flughafen- und Premiumstandort-Zuschläge von drei bis sieben Euro je nach Anbieter, an.

Bei einigen Mietwagen-Unternehmen können die Leihwagen an einer Abholstation der Autovermietung abgeholt werden. Diese befinden sich meistens an einem Büro-Standort der jeweiligen Autovermietung in Santa Cruz oder Zentrumsnähe der Stadt "Funchal". Bei Online-Buchungen bieten Anbieter einer Autovermietung die Option der Abholstation zusätzlich zur Flughafen-Übergabe an. Genaue Informationen sind über die jeweilige Autovermietung zu erhalten beziehungsweise über den Mietwagen-Vergleich.

Ist der Mietwagen an einer Abholstation der Autovermietung entgegenzunehmen, kann das Ziel mit einem Busshuttle in Richtung Santa Cruz und Funchal-Stadtzentrum angefahren werden. Je nach dem, wo sich die Abholstation befindet, dauert die Fahrt vom FNC Airport entlang der Küste bis Funchal maximal 15 Minuten. Die meisten Anbieter der Autovermietung auf Madeira, bieten einen eigenen Shuttlebus-Service an und holen ihre Kunden vom Flughafen ab.

Leihwagen günstig am Flughafen Funchal mieten - das sollte beachtet werden

Gleich, ob der ein Mietwagen bei der Autovermietung bereits online gebucht wurde oder das Auto-Mieten erst Vorort stattfinden soll, es wird normalerweise immer eine Kautionshinterlegung fällig. Hierzu muss in den aller meisten Fällen eine Kreditkarte vorgelegt werden.

Eine Online-Buchung von einem Mietwagen empfiehlt sich, da bereits alles seitens der Autovermietung vorbereitet werden konnte und sich dadurch keine langen Wartezeiten ergeben. Zudem verhilft ein vorheriger Online-Vergleich dazu, günstig ein Auto in Portugal zu mieten, während die Vorort-Preise meist deutlich höher liegen. Zusätzlich ist auf Madeira nicht immer jedes gewünschte Auto-Modell günstig verfügbar. Bei einer frühzeitigen Online-Buchung wird der gebuchte Mietwagen reserviert und am Flughafen Funchal oder an einer Abholstation bereitgestellt.

Bei der Mietwagen-Wahl sollte beachtet werden, dass es auf Madeira viele steile Hänge gibt. Ein kleines Auto mit wenig Kraft zu mieten, könnte unter Umständen Probleme auf derartigen Strecken mit sich bringen. Ratsam ist es, einen etwas leistungsstärkeren Mietwagen einer Autovermietung zu mieten, der problemlos jede Strecke ab Flughafen oder Abholstation meistert.

Zusätzlich sollte vor dem Mieten jedes Auto auf vorhandene Schäden überprüft werden. Diese gehören dann in das Übergabeprotokoll geschrieben, das von der Autovermietung am Flughafen oder einer Abholstation angefertigt wird. Zur besseren Beweiskraft sind Fotos von vorhandenen Auto-Schäden von Vorteil. Dies beugt eventuellen Unstimmigkeiten bei der Auto-Rückgabe am Flughafen oder der vorherigen Abholstation vor.

Vor dem Mieten eines Auto-Modells sollte zudem die Tankfüllung kontrolliert werden, die ebenfalls Teil des Übergabeprotokolls an einer Abholstation sowie am Flughafen sein sollte. Ist ein vollgetankter Leihwagen bei einer Autovermietung günstig gebucht worden, der Tank aber leer oder nur halb voll, ist dies zu vermerken.

Mit dem Mietwagen vom Flughafen Funchal losfahren

Der Flughafen Madeira liegt etwas abseits zahlreicher Sehenswürdigkeiten und größerer Städte, aber dennoch günstig. Da die Insel recht überschaubar ist und das Verkehrsnetz intelligent ausgebaut ist, ist von hieraus mit dem Mietwagen von der Autovermietung jedes Ziel recht zügig erreichbar. Zumal ohne ein Auto-Mieten lange Wartezeiten für die öffentlichen Verkehrsmittel in Kauf genommen werden müssen, auch wenn sie zentral gelegen sind.

Direkt im Anschluss an das Flughafengelände führt der Weg auf eine neu errichtete Schnellstraße. Diese verläuft in südliche Richtung über Santa Cruz ins rund 15 Fahrminuten entfernte Funchal, weiter über Porto Bay in die idyllische Kleinstadt Ribeira Brava und dann in westliche Richtung bis kurz vor Sao Vincente. Die Gesamt-Fahrzeit beträgt etwa 45 Minuten.

In nördlicher Richtung umrundet die Schnellstraße das Küstengebiet über Porto da Cruz, bis sie ebenfalls in Sao Vincente endet. Ein kürzerer Weg nach Porto da Cruz erfolgt über die Landstraße ER102 durch das Landesinnere.

Die erste Tankstelle hinter dem Flughafen befindet sich nach circa zehn Kilometern auf der ER204, auf die es kurz vor dem Ort Canico von der Schnellstraße V1 abgeht.

Vor dem Stadteingang Funchal gibt es noch drei weitere Tankstellen. In der Regel befinden sich Tankstellen in regelmäßigen Abständen an der Schnellstraße sowie kurz vor oder nach Städten, wie beispielweise in Porto da Cruz oder Porto Moniz.

Auto günstig mieten und auf Madeira fahren - das sollte beachtet werden

  • Auf Madeira herrscht Rechtsverkehr und Anschnallpflicht
  • Die Höchstgeschwindigkeit auf der Schnellstraße beträgt 100 Kilometer pro Stunde. Mancherorts ist diese auf 80 Kilometer pro Stunde reduziert.
  • Für Verwirrung können die vielen schmalen Seitenstraßen vor allem in Santa Cruz und Funcha sorgen, die schnell an Orientierungssinn verlieren lassen. Navigationsgeräte funktionieren nur mit Karten ab der 2009er Version.
  • Auf Landstraßen beträgt die zulässige Fahrgeschwindigkeit 80 Kilometer pro Stunde. Die Landstraßen führen oft über Hügel und durch enge Kurven. Üblich ist es auf Madeira, vor einer Kurve zu hupen.
  • Beim Parken in Funchal ist zu beachten, dass Parkplätze an Straßenrändern oder speziellen Parkzonen oft nur für Anlieger sind. Wer hier unberechtigt parkt, riskiert, dass der Mietwagen abgeschleppt wird. Parkhäuser sind auf Madeira günstig und eine sichere Alternative zum Straßenparkplatz.

Sehenswertes mit dem Mietwagen vom Flughafen aus erkunden

In der Altstand "Santa Maria" im östlichen Stadtzentrum, befinden sich zahlreiche alte Gebäude im prunkvollen Architekturstil "Emanuelismus" der damals für Portugal typisch war.
In der näheren Umgebung von Funchal sind großzügige Parkanlagen und Gärten angelegt, die zum Verweilen einladen. Wer ein Auto mieten möchte, um Unternehmungen auf eigene Faust anzusteuern, sollte nicht den Aquapark in Santa Cruz versäumen.

Das Meeresschwimmbad in Porto Moniz, am anderen Ende der Insel, ist vom FNC aus in knapp einer Stunde mit dem Mietwagen von der Autovermietung zu erreichen.
Eine Touristenattraktion ist zudem die Lavahöhle "Grutas e Centro do Vulcanismo" in Sao Vicente, die vom Flughafen mit dem Mietwagen von der Autovermietung in 45 Minuten und circa 30 Minuten von einer Abholstation in Funchal entfernt ist.

Durchschnittliche Bewertung für
MietwagenCheck:
4,5 / 5

51 Mietwagenbewertungen Flughafen Funchal

Sunny Cars Autovermietung vor Ort Thrifty 7 Tage Mietwagen im Juni

Thrifty war ganz klein bei Hertz angeschrieben, fast übersehen. Viel Geduld beim Anstehen. Opel Corsa mit 55PS fast zu schwach für steile Strassen in Madeira. Nächstes Mal mindestens 100 PS. Sonst O.k.

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Große Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

TÜV-geprüfte Sicherheit, Qualität und Transparenz.

TÜV-zertifiziert seit 2011 MietwagenCheck steht für
geprüfte Qualität, Sicherheit
und Transparenz

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale 2016

Testsieger Mietwagenportale “Die überzeugende Website
bietet einen ausgesprochen
hohen Informationswert.”

Stiftung Warentest - Gut (1,8) für MietwagenCheck

Stiftung Warentest Stiftung Warentest
vergibt die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Deutscher Servicepreis 2017 für MietwagenCheck

Deutscher Servicepreis MietwagenCheck setzt
sich gegen mehr als
60 Tourismus-Portale durch