Mietwagen Neuseeland

Zur Mietwagensuche

Sparen dank Preisvergleich

Scroll
Mietwagen Avis Hertz Enterprise Mietwagen Sunny Cars Rentalcars FTI AutoEurope DerTour National AutoEscape Sixt Interrent Holidayautos Budget Argus Carhire und viele weitere...
Scroll
Über 50 Mietwagen-Anbieter an mehr als 140.000 Mietwagen-Stationen weltweit.

Autovermietungen in Neuseeland: Die beliebtesten Mietwagen-Ziele

Mit dem Mietwagen durch Neuseelands unvergessliche Landschaft

Tongariro Nationalpark auf der Nordinsel

Tongariro Nationalpark auf der Nordinsel

Begeben Sie sich in Neuseeland auf einen abenteuerlichen Roadtrip mit dem Mietwagen! Neuseeland liegt südöstlich von Australien und ist ein Inselstaat, bstehend aus zwei großen Inseln - der Nordinsel und der Südinsel. Neben großen Gebirgszügen, Vulkanen, Wäldern und Stränden kann man in Neuseeland die Drehorte des Films „Der Herr der Ringe“ mit dem Mietwagen erreichen. Auch die großen Städte Wellington, Auckland und Christchurch sind ein Abstecher mit dem Mietwagen wert. Mieten Sie einen Mietwagen in Auckland und erkunden Sie das Umland. Sowohl die Naturparks als auch die Städte haben in Neuseeland viel zu bieten. Mieten Sie sich zum Beispiel einen Camper, so kommen Sie nicht nur entspannt von A nach B sondern können auch flexibel in Ihrem Mietwagen schlafen. Günstig durch Neuseeland. 

Was muss ich Wissen über Mietwagen in Neuseeland?

In Neuseeland arbeiten wir mit allen namhaften Autovermietungen zusammen. Mieten Sie einfach ein Auto für Ihren Urlaub online in unserem Preisvergleich. Holen Sie es nach Ihrer Ankunft in Neuseeland direkt an einem dieser Flughäfen ab:

Mit dem Mietwagen durch Neuseeland

Mit dem Mietwagen durch Neuseeland

Mit einem Mietwagen erreichen Sie in Neuseeland jedes Ziel flexibel und unabhängig. Die Hauptstraßen sind die State Highways, die die Süd- und Nordinsel abdecken. Eine Autofähre verbindet die Nord- mit der Südinsel. Sie legt auf der Nordinsel in Wellington, Neuseelands Hauptstadt, sowie auf der Südinsel in Picton an und ab. Für das Outback und die vielen Nationalparks von Neuseeland empfiehlt es sich, als Mietwagen einen Jeep zu nutzen. Am besten einen mit genügend Stauraum oder eventuell sogar Platz für eine Matraze, falls Sie spontan an einem Ort bleiben möchten. Mit dem Mietwagen können Sie Orte besuchen, die nicht von Ausflugsbussen aufgesucht werden und Ihre Reise auf diese Art individuell gestalten. Die großen Städte sind durch Autobahnen miteinander verbunden. Dort gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h, die Sie bei Ihrer Fahrt mit dem Mietwagen beachten sollten. Ansich ist die Infrastruktur in Neuseeland sehr gut. 

In Neuseeland herrscht Linksverkehr! Falls Sie das nicht gewohnt sind, sollten Sie es vorher auf unbefahreneren Straßen üben und ausprobieren.

Kann ich in Neuseeland ein Automatik-Auto mieten?

Ja, das können Sie. es bietet sich sogar an in Neuseeland ein Auto mit Automatikschaltung zu mieten. Dies erleichtert vor allem unerfahrenen Linksverkehr-Fahrern die Umgewöhnung, da sie sich nicht auch noch auf das Schalten mit der linken Hand konzentrieren müssen und ihre Aufmerksamkeit voll und ganz dem Straßenverkehr widmen können. Wählen Sie in unserem Vergleichsportal MietwagenCheck einfach unter Fahrzeugmerkmalen den entsprechenden Filter "Automatik" aus. Jetzt werden für Sie nur Angebote mit Automatikschaltung angezeigt undmiteinander vergliechen. 

Flexibel im Norden und Süden Neuseelands unterwegs

Entdecken Sie die Nord- und Südinsel Neuseelands flexibel mit dem Mietwagen. Es warten einige spannende Sehenswürdigkeiten auf Sie!

Lake Tekapo

Lake Tekapo

Wanaka

Wanaka

Auckland

Auckland

Nordinsel

Auf der Nordinsel Neuseelands können Sie weites Farmland, bezaubernde Küsten und aktive Vulkane erleben. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt, gehen Sie Kajak fahren oder Segeln und vor allem, unternehmen Sie eine Wanderung durch die atemberaubende Natur. Fahren Sie mit dem Mietwagen außerdem zu diesen Highlights:

Ausflugsziel Entfernung von Wellington Fahrtdauer
Lake Taupo 335 km 4 h 5 min
Rotorua 450 km 5 h 30 min
Tongariro National Park 330 km 4 h
Waitomo Caves 465 km 5 h 40 min
Sky Tower in Auckland 645 km 8 h
Südinsel

Die Südinsel ist bekannt für ihre faszinierende Natur und unberührten Landschaften. Entdecken Sie Berge, Gletscher und Seen mit dem Mietwagen! Hier finden Sie einige Anregungen für Ausflugsziele und Aktivitäten:

  • Wanderung auf dem Hooker Valley Track
  • Vögel auf Stewart Island beobachten
  • Larnach Castle besuchen
  • Fahrradtour durch die Marlborough Sounds
  • Rundflug über Wanaka
  • Weinprobe in Central Otago
  • Delfine beobachten im Abel Tasman Nationalpark

Lust auf ein bisschen Action und Abenteuer in Neuseeland? Dann machen Sie einen Bungee-Sprung, einen Canyon Swing oder gehen Sie Wildwasserraften!

Mietwagen Roadtrip durch Neuseeland

Neuseeland und seine atemberaubenden Attraktionen eignet sich perfekt für eine Rundreise mit dem Mietwagen.  Auch Nord- und Südinsel lassen sich perfekt miteinander verbinden. Erleben Sie die Naturschauspiele Neuseelands hautnah und machen Sie sich bereit in eine der ältesten Kulturen der Welt einzutauchen - die der Maori. 

Rangitoto Island Neuseeland

Wandern auf Rangitoto Island

Die meisten Flüge aus Deutschland landen in Auckland (Nordinsel). Ihr bereits im Voraus gebuchter Mietwagen wartet hier für sie und ist zu Abholen bereit. Verbringen Sie ein paar Tage in Auckland und besuchen Sie zum Beispiel die Vulkaninsel Rangitoto Island. Hier gibt es schöne Wanderwege auf dem schwarzen Sand und Vulkangestein, sowie Badestellen. 

Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen nach Whangarei im Norden. Machen Sie sich einen schönen, entspannten Tag am Strand. Viele Touristen lassen Ihren Mietwagen hier stehen, bevor sie sich um Benzin zu sparen in Gruppen zusammenschließen und gemeinsam nach oben zum Cape Reinga fahren. Es lohnt sich Fahrgemeinschaften zu bilden, denn so sparen Sie nicht nur Geld und Co2, sondern lernen auch andere Reisende kennen. Auf dem Weg nach Cape Reinga kommen sie an der bay of Islands vorbei. Machen Sie hier eine Nacht Pause und gehen Sie auf eine Delfin fahrt. Hier haben Sie die Möglichkeit mit freien Delfinen im offenen Meer zu schwimmen - für mich eines der schönsten Erlebnisse. 

Leuchtturm am Cape Reinga

Leuchtturm am Cape Reinga

Delfine in der Bay of Islands

Delfine in der Bay of Islands

Von jetzt an geht es erstmal nur nach Süden. Fahren Sie zur Coromandel Halbinsel, probieren Sie hier den Wein und nehmen Sie eine Schaufel mit an den Hot Water Beach. Graben Sie hier mit der Schaufel ein Loch und es wird sich mit heißem Wasser füllen, ein natürlicher Hot Tub. Fahren Sie weiter zu noch heißeren Quellen ins geotermische Wunderland nach Rotarua.

Der champagner Pool im Geothermal Wonderland, Rotorua

Der Champagner Pool im Geothermal Wonderland, Rotorua

Fahren Sie weiter nach Süden in den Tongariro Nationalpark. Hier gibt es wunderschöne Wanderwege. Am aufregendsten und sehr empfehlenswert ist wohl die brühmte Tongariro Alpenüberquerung. Hiebei handelt es sich um eine Tageswanderung. Fahren Sie am besten früh morgens los um Ihre Wanderung rechtzeitig zu starten. Die Wanderung ist 19,4 Kilometer lang und dauert je nach Kondition zwischen 9 und 11 Stunden. Am besten starten Sie die Wanderung um 6 Uhr morgens, um sicher vor der Dämmerung zurück zu sein. Auf dem Gipfel sind die berühmten Smargdgrünen Seen und ein sehr lohnenswerter Ausblick. 

Neuseeland: Alle Regionen im Überblick