Mietwagen Umzug ins Ausland

Umzug ins Ausland mit dem Mietwagen

7
Tage
Mietwagen Avis Mietwagen Alamo Mietwagen Europcar Mietwagen TUI Mietwagen Hertz Mietwagen Enterprise Mietwagen Sunny Cars
Testsieger
Service der überzeugt
Über 34.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Jetzt auch telefonisch buchen!
0800 - 376 374 4
Morgen: 09:00 - 20:00 Uhr
Kostenlose Servicenummer
Umzug ins Ausland

Wichtiges zum Umzug mit dem Mietwagen ins Ausland

Sie planen einen Umzug ins Ausland und benötigen hierzu jedoch noch ein geeignetes Fahrzeug? Schließlich hat nicht jeder einen Sprinter, Minibus oder Transporter zu Hause. Wir zeigen Ihnen was sie bei der Mietwagenbuchung für Ihren Umzug ins Ausland beachten müssen. Wir klären Fragen zum richtigen Fahrzeugtyp für den Umzug und informieren Sie über die Vor- und Nachteile der „One-way Miete“ für ihren fahrbaren Umzugshelfer.

Welches Fahrzeug benötigen Sie für einen Umzug ins Ausland?

Natürlich ist die Antwort auf die richtige Fahrzeugkategorie immer davon abhängig, wie groß oder klein Ihr Umzug ist. Haben Sie z. B. viele Möbel, die Sie selbst umziehen möchten (ohne z. B. ein Umzugsunternehmen beauftragen zu wollen) empfiehlt sich in jedem Fall die Anmietung eines Transporters. Bei kleineren Umzügen kann auch bereits ein Minivan, oder eine große Kompaktklasse ausreichend sein. In unsrem Informationsartikel über die Anmietung eines Umzugswagens finden Sie unter anderem eine hilfreiche Grafik, anhand derer Sie die benötigte Größe Ihres Mietwagens für den Umzug ins Ausland besser abschätzen können.

Was müssen Sie bezüglich der Einwegmiete wissen?

Allgemein bedeutet die Einwegmiete, dass Sie Ihren gemieteten Mietwagen an einer anderen Station abgeben als bei der Abholung. Da für die Autovermietungen hierdurch ein Mehraufwand entsteht, verlangen manche Anbieter eine zusätzliche Gebühr, welche nicht im Mietpreis enthalten ist. Genaue Informationen zu einer eventuellen Einweggebühr und deren Höhe können Sie den Mietbedingungen unter dem Stichwort „Einwegmiete“ Ihres gewünschten Angebotes entnehmen.

Sie wollen einen Mietwagen mieten und im Ausland abgeben?

Prinzipiell ist eine Mietwagen-Einwegmiete kein Problem. Geben Sie in der Buchungsmaske einfach die gewünschte Mietwagenstation für die Abholung sowie für die Abgabe des Mietwagens ein. So werden Ihnen nur noch die Angebote unserer Partner angezeigt, bei denen die Einwegmiete möglich ist. Beachten müssen Sie hierbei, dass für die sogenannte „One Way“-Miete fast immer eine Gebühr anfällt.

Transporter für den Umzug mieten: One Way-Miete ins Ausland

Wenn Sie einen Transporter in Deutschland anmieten und diesen im Ausland zurückgeben wollen, gestaltet sich die Anmietung häufig etwas schwieriger. Der überwiegende Teil der Autovermietungen lässt eine Rückgabe im Ausland nicht zu – Sie müssen das Fahrzeug somit in dem Land zurückgeben, in dem Sie es auch angemietet haben.

Nur vereinzelt ist es bei einigen großen Autovermietungen möglich, den Transporter in Deutschland zu mieten und in einem anderen Land zurückzugeben – allerdings nur in ausgewählten Ländern und auch dort angekommen nicht überall. Europcar beschränkt die Einwegmiete für Transporter zum Beispiel auf die Abgabe-Länder Frankreich, Spanien, Österreich, Italien und die Schweiz. Andere Kontinente dürfen mit dem Mietfahrzeug hingegen grundsätzlich nicht besucht werden.

Einwegmiete ins Ausland: Lohnen sich die Zusatzkosten?

Eine Fahrzeug-Rückgabe im Ausland ist in der Regel mit erheblichen Kosten verbunden. Je nach Entfernung zum Anmietland kann die One Way-Gebühr variieren – eine Prüfung im Voraus ist somit zu empfehlen. Grundsätzlich sollten Sie sich überlegen, ob die Einwegmiete für den Umzug ins Ausland die beste Option für Sie ist.

Außerdem müssen Sie vorab abklären, ob das von Ihnen für den Umzug gemietete Fahrzeug für eine Fahrt ins Ausland berechtigt ist. Je nach Fahrzeugklasse, Anmiet- sowie Abgabeland kann die Autovermietung das Überqueren von Grenzen mit dem Fahrzeug gestatten oder verweigern.

Wir empfehlen Ihnen daher vorab zu kalkulieren, ob eine Einwegmiete hinsichtlich der zusätzlichen Kosten tatsächlich die beste Option für Ihren Umzug ins Ausland ist, oder ob die Rückführung des Mietwagens durch Sie als Mieter zur Anmietstation nicht doch günstiger ist.

Alternativen zur Einwegmiete für den Umzug ins Ausland

  • Transporter bzw. Mietwagen selbst zurückfahren
  • Transporter von einer anderen Person zurückbringen lassen
  • Wählen Sie eine Fahrzeug-Alternative: PKW anstelle von Transporter
  •  Überprüfen Sie die Angebote eines Umzugsunternehmens

Unter Umständen kann es wesentlich günstiger sein, den Transporter nach dem Entladen einfach selbst wieder zum Anmietort zurückzufahren. Je nach Entfernung zwischen den beiden Umzugsorten können Sie so jede Menge Geld sparen. Wichtig ist hierbei, sich vorab zu informieren, ob ein Grenzübertritt mit dem Transporter erlaubt ist.

Sind Sie im neuen Heim angekommen und haben keine Zeit, den Wagen zurückzubringen, können Sie auch einen Bekannten um die Rückgabe am Anmietort bitten. Hier müssen Sie jedoch unbedingt beachten vorab einen Zusatzfahrer für den Transporter zu buchen. Auch bei der Abholung des gemieteten Transporters ist die Buchung eines Zweitfahrers möglich, kann aber etwas teurer werden, als wenn Sie diesen bereits online über MietwagenCheck.de zubuchen.

Auch die Auswahl einer Fahrzeugalternative kann sich anbieten, denn die Zahl von Anbietern, die das Fahren von Transportern im Ausland erlauben, ist derzeit noch gering. Sollte Ihr Umzug ins Ausland auch mit einem Kombi oder einer vergleichbaren Fahrzeugklasse zu meistern sein wie z. B. einem geräumigen 9-Sitzer, könnten Sie hier bares Geld sparen. Anbieter wie unser Partner Avis bauen ihre PKW-Fahrzeugflotte für Interkontinentalfahrten immer weiter aus.

Auch über die Kosten einer Spedition können Sie sich im Notfall informieren. Unter Umständen finden Sie hier gute Angebote.

Durchschnittliche Bewertung für
MietwagenCheck:
4,5 / 5

43219 Mietwagenbewertungen Umzug ins Ausland

CarDelMar Autovermietung vor Ort Thrifty 12 Tage Mietwagen im November

1. Auto blieb liegen, nach Telefonat kam sofort nach 45 Min. Hilfe und ein neues Auto. Soweit ok. Für den nicht vollen Tank des 1. Autos wollte der Servicemensch USD 20 je Gallone kassieren. Nach Telefonat mit der Zentrale wurde er zurückgepfiffen. Soweit dann alles ok.

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Große Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

TÜV-geprüfte Sicherheit, Qualität und Transparenz.

TÜV-zertifiziert seit 2011 MietwagenCheck steht für
geprüfte Qualität, Sicherheit
und Transparenz

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale 2016

Testsieger Mietwagenportale “Die überzeugende Website
bietet einen ausgesprochen
hohen Informationswert.”

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Comodo Zertifikat

Comodo zertifiziert Sichere Datenübertragung
mittels zertifizierter
SSL Verschlüsselung.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Deutscher Servicepreis 2017 für MietwagenCheck

Deutscher Servicepreis MietwagenCheck setzt
sich gegen mehr als
60 Tourismus-Portale durch