Straße auf Island - Mietwagen Island

Mietwagen Island ab 27 € pro Tag

Rückgabe an einem anderen Ort
7
Tage
Anzahl der Miettage: 7
Testsieger
Service der überzeugt
Über 32.000 zufriedene Kunden
4,5 / 5
Kostenlose Stornierung
Bis zu 24 vor Mietbeginn

Mietwagen Island: Die größte Vulkaninsel der Welt

Spätestens seit der Fußball-Europameisterschaft 2016 kennt bestimmt jeder den kleinen Inselstaat Island. Doch Island hat noch mehr zu bieten, als eine begeisterungsfähige Fußballmannschaft und -nation. Island - das Land der Flüsse, heißen Quellen und Fabelwesen ist faszinierend und die Einheimischen sind durchweg freundlich. Eine Rundreise mit einem Mietwagen durch Island ist daher perfekt, denn die Landschaft ist absolut atemberaubend.

Mietwagen Island vorab buchen

Vor Reiseantritt sollten Sie den MietwagenCheck Preisvergleich nutzen, der Ihnen aus allen Angeboten das für Sie passendste heraussucht – so buchen Sie nicht nur günstig sondern auch sicher. Daher ist es sinnvoller, sich vorab schlau zu machen und günstig einen Mietwagen über den Preisvergleich bei MietwagenCheck zu buchen.

Mietwagenrundreise Island

Eine beliebte Abholstation für das mieten eines Leihwagens für Island ist zum Beispiel der Flughafen Reykjavik (KEF). Je nach Ihren Reiseplänen können Sie Ihre Mietwagenreise durch Island auch direkt am Flughafen in Reykjavik starten, denn dieser ist günstig an das Straßenverkehrsnetz angebunden und so können Sie - als erstes Etappenziel - entlang der Küste Richtung Reykjavik, der Hauptstadt von Island fahren.

Weitere Flughäfen in Island sind:

Sollten Sie Ihre Mietwagenrundreise Island in den Sommermonaten unternehmen, empfehlen wir stets ein kleines Zelt im Mietwagen mitzunehmen. So halten Sie sich die Möglichkeit offen überall anzuhalten und zu übernachten, wo es Ihnen gerade gefällt. Campen und übernachten im Auto ist in Island erlaubt - das Zelt kann überall aufgestellt werden und Naturfreunde und Camper-Fans könne Island so ganz individuell und ursprünglich erleben.

Die Vulkaninsel Island: Mystische Stätten mit dem Mietwagen entdecken

Bizarre Lavalandschaften, traumhafte Fjorde und glasklare Binnenseen können mit einem Mietwagen, der günstig über den Preisvergleich gebucht wurde, schnell und einfach auf Island erreicht werden. Im Sommer herrschen hier angenehme Temperaturen, aber auch im Winter wird es oft nicht kälter als 5° Celsius. Und gerade bei einem Winterurlaub können die mystischen Stätte so richtig auf den Reisenden wirken.

Wie wäre es daher einmal mit einer ganz besonderen Reise mit einem Mietwagen, einem Roadtrip durch Dunkelheit und Schnee?

Natürlich kann man als Urlauber auch im Sommer alle diese Sehenswürdigkeiten mit dem Mietwagen erreichen und die Faszination erleben. So ist ein Urlaub auf Island vor allem ein Erlebnis, das Sie und Ihre Mitreisenden nicht vergessen werden. Da nicht alle Straßen in Island einfach zu befahren sind und es immer wieder vorkommen kann, dass Schilder das Ende einer Straße ankündigen und hier weiter durchs Gelände gefahren werden muss, empfehlen wir Ihnen einen geeigneten Geländewagen zu mieten. Ebenso kommt es vor, dass Flüsse die Straßen kreuzen, durch die Sie hindurch gelangen müssen.

Mietwagenreise Island: Mit dem Geländewagen den Inselstaat erkunden

Einmal rund um ganz Island und dabei fast alle Sehenswürdigkeiten besuchen ist einfach. Denn hierzu müssen Sie einfach nur die Straße mit der Nummer 1 entlangfahren, die auf 1.340 km einmal um Island führt und an den bedeutendsten Highlights auf Island vorbeiführt. So können Sie mit dem Mietwagen bequem die spektakulären Naturschauspiele besuchen.

Auf den Straßen ist Vorsicht geboten, denn obwohl die Straßen meist ausgebaut sind können durchaus Hindernisse auftreten bei denen eine besonders umsichtige Fahrweise notwendig ist. Doch mit einem Geländewagen ist eine solche Fahrt kein Problem.

Auf der Mietwagenreise durch Island ziehen unheimliche Lavafelder, beeindruckende Eis- und Feuerfelder, milchige Seen und tosende Wasserfälle an Ihnen vorbei. Auf manchen Teilstrecken sind Mietwagenreisende mit ihrem Mietwagen kilometerlang alleine unterwegs, bevor mal wieder ein anderes Auto entgegenkommt. Eins darf man auf den Straßen Islands allerdings nicht, schnell fahren, denn bei 90km/h ist Schluss. Das ist bei einer Rundreise in dem faszinierenden Island allerdings gar nicht schlimm, denn welcher Reisende möchte schon an den atemberaubenden Landschaften vorbeirasen?

Einen Besuch ist zudem auch die kleine Stadt Akureyri mit ihren fröhlichen Einwohnern wert, die es sich kurz vor dem Polarkreis gemütlich eingerichtet haben. Hier scheint im Sommer ungehindert die Sonne und auch nachts wird es nicht dunkel, auf diese Weise wird hier ein fast mediterranes Flair verbreitet, das der Reisende auf Island gar nicht erwartet.

Auto mieten und Islands atemberaubende Natur erleben

Wer einmal eine Rundreise durch Island macht, wird schnell merken, dass nicht die von den Menschen mit der Hand errichteten Dinge das Besondere an diesem Land sind, sondern die vielen Naturschauspiele, die dieser Inselstaat zu bieten hat. Faszinierend ist hier zum Beispiel der Wasserfall Gullfoss. Der wohl bekannteste Wasserfall von Island und auch goldener Wasserfall genannt, liegt im Südwesten. Hier erwartet den Reisenden ein 32 Meter hoher und doppelter Wasserfall, auf den man eine fantastische Panoramaaussicht hat. Seinen Beinamen hat er aufgrund des Regenbogens, der sich bei Sonneneinfall über dem Wasser bildet. Das besondere bei den Wasserfällen auf Island ist, dass diese alle in Canyons abstürzen, die zuvor über Millionen von Jahren von den starken Wassermassen ausgegraben wurden.

Ebenso mitreißend wie dieser Wasserfall sind aber auch die Gletscher sowie die Vulkane, die sich auf Island befinden. Und auf einen Besuch bei den bekannten Springquellen sollte der Reisende ebenfalls keinesfalls verzichten. Diese liegen ganz in der Nähe von Gullfoss in Geysir. Hier wird von den Naturphänomenen eine Säule von mehr als 20 Metern kochend heißem Dampf in die Luft gestoßen. Dieser Vorgang wiederholt sich alle fünf Minuten. In der Nähe befinden sich zudem noch kleine Becken mit heißem Quellwasser und einem hohem Siliziumgehalt.

Mit dem Mietwagen zum Nationalpark von Thingvellir

Etwa 45 km nordöstlich von Reykjavik liegt der Nationalpark des Landes. Hier wurden vor mehr als tausend Jahren die ersten Parlamentsversammlungen abgehalten. Doch wichtiger ist die atemberaubende Natur, die den Reisenden hier geboten wird. Gerade das zwischen zwei parallelverlaufenden Felsen eingefangene Lavafeld zieht hier die Blicke aller Zuschauer auf sich. Und auch den Blick auf den größten See der Insel können Mietwagenreisende hier in einer wunderbaren Panoramaaussicht genießen.

Hier befindet sich auch der Oxararfoss, ein glasklarer Wasserfall in den die Besucher Geldstücke werfen und sich etwas wünschen. Das eingeworfende Geldstück muss jedoch traditionsgemäß beobachtet werden, bis es auf dem Grund aufkommt, sonst geht der Wunsch nicht in Erfüllung. Taucher kommen in diesem Nationalpark ebenfalls auf ihre Kosten, denn mitten im Parkzentrum befindet sich die Sifra-Spalte, bei der es sich um einen der zehn besten Tauchplätze weltweit handelt. Daher sollten Sie als begeisterter Taucher Ihre Ausrüstung umbedingt mit nach Island nehmen. In Althing einem Teilgebiet des Nationalpark, dem "natürlichen Amphitheater" fanden zudem die ersten gesetzgebenden Versammlungen statt.

Das Reservat von Jokulsargflur mit dem Mietwagen ergründen

Weiter von Reykjavik entfernt im Nordosten von Island, in der Nähe der kleinen Stadt Grimsstadir befindet sich ein Reservat von Jokulsargflur. Hier können die auf Island längsten Schluchten sowie der stärkste Wasserfall von Europa bestaunt werden. Die Schlucht von Jöksula ist 25 km lang, der Dettifoss-Wasserfall kann in einer Breite von 100 Metern und einer Höhe von 44 Metern bewundert werden. Bevor Sie dorthin gelangen, müssen Sie eine graue Mondlandschaft durchqueren, hierzu werden etwa 20 Minuten zu Fuß benötigt. Weitere, kleinere Wasserfälle runden hier das faszinierende Bild ab. Eine Beschreibung dieser zauberhaften Landschaften auf Island gestaltet sich schwierig, daher sollte sich jeder Reisende selbst ein Bild von diesem fast unentdeckten Fleckchen Land machen.

Mietwagenrundreise Island: Die Kulinarischen Besonderheiten

Nicht nur für die Augen ist Island faszinierend, auch die kulinarischen Highlights dürfen bei einer Rundreise über die Insel nicht außer Acht gelassen werden. Vor allem Fisch wird hier in allen erdenklichen Formen und Gerichten angeboten. Und es stehen vor allem Getreide- und Milchprodukte sowie Kartoffeln und gepökeltes, getrocknetes, gesäuertes oder in Molke eingelegtes Fleisch auf den Speisekarten. Frisches Gemüse und Obst war in der kargen Landschaft Islands früher nicht üblich und kann erst seit dem Bau von Gewächshäusern auf der Insel angebaut werden. Doch die Restaurantangebote auf Island sind in der heutigen Zeit sind sehr vielfältig geworden, denn amerikanische Fast-Food-Ketten und Asiaten haben sich auch hier mittlerweile durchgesetzt.

Möchten Sie Land und Leute richtig kennenlernen und auch den ursprünglichen isländischen Charme erleben, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in einem der zünftigen Wikingerlokale. Auch die Kuchenbuffets, die überall in den Städten und Dörfern in den Nachmittagsstunden angeboten werden, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Für alle, die am Nachtmittag etwas mehr Hunger mitbringen eignet sich neben Kuchen auch „Flatbrauo“ - Pfannkuchen mit geräuchertem Lammfleisch. Da auch die Isländer selbst gern in guten essen gehen, gibt es viele Gaststätten und Restaurants nicht nur in Reykjavik sondern auch auf der gesamten Insel, die ihre diversen Spezialitäten anbieten.

Autovermietung Island: Anmietung, Rückgabe und günstige Angebote

Das ist bei der Mietwagen Rückgabe zu beachten: Bei der Rückgabe Ihres Mietwagens bei der Autovermietung vor Ort in Island halten Sie sich einfach an die in den Mietbedingungen festgelegten Vertragsregeln. Egal ob Sie Ihren Mietwagen am Flughafen oder an einer der Stationen in und um Reykjavik abgeben möchten, achten Sie darauf, dass Sie Rückgabeort, Rückgabezeit, Rückgabedatum und Rückgabestation - wie in Ihrem individuellen Angebot aufgeführt - einhalten.

Starten Sie ganz einfach selbst den MietwagenCheck Preisvergleich und überzeugen Sie sich von unseren günstigen Angeboten. Mit Ihrem Mietwagen sind Sie flexibel und unabhängig - So können Sie Island und dessen beeindruckenden Highlights nach Lust und Laune selbst entdecken.

Durchschnittliche Bewertung für
MietwagenCheck:
4,5 / 5

19 Mietwagenbewertungen Island

Auto Europe Autovermietung vor Ort PAYLESS 17 Tage Mietwagen im Mai

Beim Vermieter vor Ort sehr lange Wartezeit wg. Anzahl der Mieter, die ein Fahrzeug übernehmen wollten. Zwischen anstellen an der Schlange und Übernahme Fahrzeug lagen ca. 90 Minuten. Die Abwicklung am Schalter selbst erfolgte reibungslos und schnell.

Ihre Vorteile bei MietwagenCheck

  • Mietwagen ab 18 und für Jungfahrer unter 21 bzw. 25 Jahren
  • Kostenlose Stornierung bis 24h vor Mietbeginn
  • Mietwagen ohne Kaution, Kreditkarte und Selbstbeteiligung
  • Keine verstecke Kosten durch transparente Kostenübersicht
  • Billige Mietwagen-Angebote und tolle Gutschein-Aktionen
  • Zahlreiche Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Expressanmietung und Langzeitmiete
  • Günstig Transporter mieten
  • Große Auswahl an Ausstattung, Abholstationen, Versicherungs- und Zusatzleistungen
  • Preisvergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter

Sicher buchen beim Testsieger MietwagenCheck

TÜV-geprüfte Sicherheit, Qualität und Transparenz.

TÜV-zertifiziert seit 2011 MietwagenCheck steht für
geprüfte Qualität, Sicherheit
und Transparenz

1. Platz - Testsieger Mietwagenportale 2016

Testsieger Mietwagenportale “Die überzeugende Website
bietet einen ausgesprochen
hohen Informationswert.”

Stiftung Warentest - Gut (1,8) für MietwagenCheck

Stiftung Warentest Stiftung Warentest
vergibt die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Empfohlen von HolidayCheck

Empfohlen vom Testsieger MietwagenCheck wird
empfohlen vom
Testsieger HolidayCheck.

Verbraucherwelt - Kategorie: Mietwagenportale - Gut (1,7)

VerbraucherWELT VerbraucherWELT vergibt
die Note “Gut”
für MietwagenCheck.

Deutscher Servicepreis 2017 für MietwagenCheck

Deutscher Servicepreis MietwagenCheck setzt
sich gegen mehr als
60 Tourismus-Portale durch